Meine Erfahrungen mit dem Bergfreunde-Crashpad Ocun Paddy

Das Crashpad-Modell Paddy der Marke Ocun in der Bergfreunde.de-Version ist in heimischen Bouldergebieten eines der von mir am häufigsten gesichteten Crashpads. Ich selbst besitze bereits zwei Exemplare des Ocun-Paddy in den Farben Rot (Sundance) und Schwarz (Kava V2). Aber wie gut ist das Bergfreunde-Crashpad von Ocun eigentlich?

fontainebleau_4

Das rote Modell habe ich vor rund einem Jahr bei Bergfreunde für knapp unter 100 Euro erstanden – beim zweiten Modell im April 2016 habe ich bereits etwas mehr als 112 Euro ausgeben müssen. Trotzdem sind beides tolle Preise – da stört mich persönlich auch der prominente Bergfreunde-Schriftzug nicht. Immerhin kostet das gleiche Modell Paddy Sundance von Ocun bei Amazon gleich 149 Euro – ein deutlicher Preisunterschied.

Ocun Paddy Sundance Crashpad bei Amazon.de kaufen

Weiterlesen

Advertisements

Boulderspot Nangijala in Essen – Stand der Dinge

Suchanfragen zum Bouldergebiet Nangijala im Essener Ruhrtal landen immer wieder auf meinem Blog. Im Juni 2015 habe ich einen ersten Erfahrungsbericht zum Boulderspot Nangijala am Essener Baldeneysee veröffentlicht. Seitdem bin ich immer wieder dorthin zurück gekehrt, da ich in Essen wohne und Abwechslung zur Halle suche. Es ist ein kleiner, aber feiner Spot mit tollem Sandstein. Aus den Suchanfragen zu Nangijala entnehme ich, dass viele von Euch unsicher sind, ob das Gebiet überhaupt noch zu bebouldern ist. Deshalb hier mal ein Stand der Dinge.

nangijala8
Die gute Nachricht: Nangijala gibt es weiter und dort kann man natürlich bouldern!

Weiterlesen

Bouldern im Wald von Fontainebleau – Einfach der Hammer!

Meine Outdoor-Erfahrung im Bouldern haben sich bisher auf Nangijala am Essener Baldeneysee und auf Avalonia bei Herdecke beschränkt. Von Bouldern in Fontainebleau hab ich bisher nur geträumt. Jetzt war aber endlich die Zeit reif! Vier Tage waren wir im Magic Wood von Bleau. Viel zu wenig, um die tausenden Blöcke, die im Wald von Fontainebleau verstreut liegen zu bebouldern. Aber genug Zeit, um die beste Boulder-Experience meines Lebens zu genießen.

fontainebleau_12
Bouldern im blauen Zirkel (circuit bleau) am Rocher du Potala

Weiterlesen

Kurzer Erfahrungsbericht: Boulderklub Kreuzberg in Berlin

Anfang Mai habe ich in Berlin die re:publica TEN besucht. Am Abend nach dem Event habe ich die Gelegenheit genutzt und mich zum Bouldern in Berlin verabredet. Genauer gesagt im Boulderklub Kreuzberg. Es ist die einzige Boulderhalle, die im Zentrum Berlins mit den Öffentlichen gut erreichbar war für mich.

13214985_10153624921009205_1605473963_o
Der Boulderklub Kreuzberg hat zwei große Räume zum Bouldern

Die Boulderhalle Boulderklub Kreuzberg befindet sich versteckt im hippen Viertel in einem Hinterhof direkt über einem Penny-Markt in der Ohlauer Straße 38 – wo es nebenbei auch Bananen und andere Energiespender gibt. Der Parkplatz vom Boulderklub ist nicht riesig, also kommt mit dem Fahrrad oder zu Fuß!

Weiterlesen